Fachartikel

Endo-Revision – eine kritische Abwägung (älterer Artikel)

Wurzelbehandlungen  sind auch für den gut fortgebildeten Zahnarzt eine schwierige Materie. Zum Einen braucht es viel Equipment, idealerweise ein OP-Mikroskop, eine ausgefeilte Wurzelfülltechnik  und spezielle Motoren. Andererseits ist die Honorarsituation für spitzenmäßige Endo-Behandlung absolut unzureichend. Dazu konnt, daß manche Behandlungen nicht im GKV-Katalog enthalten sind, was einen erhöhten Beratungsaufwand impliziert. Noch schwieriger wird die Situation im Bereich des Retreatments, der Erneuerung suboptimaler Wurzelfüllungen. Der Artikel beinhaltet einiges an Diskussionsstoff.

Endo Revision Kritische Abwägung
Size : 102.4 kB Format : PDF

Kommentare deaktiviert für Endo-Revision – eine kritische Abwägung (älterer Artikel)